evonity Gaming kämpft gegen Blutkrebs!

 

Das evonity Gaming Management hat beschlossen etwas für den guten Zweck zu tun. Dementsprechend wurde mit dem Verein Leukin Kontakt aufgenommen und dort eine Typisierungsaktion organisiert. Es geht um die Hilfe von Menschen, die an Blutkrebs erkrankt sind.
 

evonity-gaming
 

Dieser Aufruf geht an alle Leute, die diesen Text lesen, insbesondere an die Esport-Begeisterten. Lasst uns alle zusammen den Leuten zeigen, dass wir nicht nur Ballerspiele oder sonstige Videospiele im Kopf haben, sondern auch ein Herz für unsere Mitmenschen besitzen.

Eine Typisierung ist ein Speichelabgleich, um in einer weltweiten Datenbank Spender zu finden. Der potentielle Spender (Ihr) wird einen Brief bekommen, der Wattestäbchen enthält. Diese müsst Ihr dann mit Eurem Speichel versehen und entsprechend zurücksenden.

Die Typisierung ist ungefährlich und völlig unverbindlich.

Es besteht der Irrglaube, dass man als Spender sich einer gefährlichen Knochenmarkentnahme unterziehen muss, diese Information ist falsch, sollte man als Spender in Frage kommen geht es nur um eine Blutentnahme, aus dem Blut werden dann neue Stammzellen gezüchtet. Wer sich allerdings erst einmal nur typisieren lässt kann später eine Spende ablehnen.

Für mehr Informationen, lest Euch folgende Seiten durch oder stellt Eure Fragen sofort in der News:

http://www.leukin.net/Home

http://www.dkms.de/de/spender-werden

Alle kosten werden gedeckt, also informiert Euch und meldet Euch bei uns, falls ihr auch Leben retten wollt!

Danke für die Aufmerksamkeit und die hoffentlich zahlreiche Teilnahme an dieser Aktion.

[Quelle]